Kundenveranstaltung: Leipzig lohnt sich! Die Stadt auf dem Weg zur Hauptstadt der Elektromobilität

Leipzig, Spinnerei, 09. Juli 2014

Welche Chancen und Vorteile sich für Unternehmen beim Thema Elektromobilität bieten, das war Thema des Symposiums „Leipzig auf dem Weg zur Hauptstadt der Elektromobilität“. Experten wie BMW Konzernstratege Ludwig Hohenlohe, Dr. Wilfried Damm, Generalbevollmächtigter der Stadtwerke Leipzig GmbH und Thomas Lingk, Abteilungsleiter Standortentwicklung / Marketing beim Dezernat Wirtschaft und Arbeit der Stadt Leipzig präsentierten den geladenen Leipziger Unternehmerinnen und Unternehmern in der Baumwollspinnerei Denkansätze, Lösungen, Strategien, Ladeinfrastrukturprojekte und Geschäftsmodelle.

Neue Aufbruchstimmung Dank Elektromobilität
Man konnte es spüren: dieses besondere Gefühl, wenn sich eine große Sache entwickelt, und man von Anbeginn dabei ist. Konzentriert verfolgten die Gäste die Präsentationen und kritisch im Detail eröffnete sich die anschließende Diskussion.

Es wurde deutlich, dass die Akteure Stadtverwaltung, Stadtwerke und die BMW Group beim Thema Elektromobilität an einem Strang ziehen, sich in konkreten Projekten sogar sehr weit vorauswagen. Die Stadt Leipzig mit Visionen wie einer abgasarmen Innenstadt oder kostenlosen Parkflächen für Elektro- und Hybridfahrzeuge, die Stadtwerke boten Förderbeiträge z.B. für die Installation von Ladesäulen an, und BMW unterstützt mit Knowhow Leipzigs Weg zur Modellstadt für Elektromobilität. Ob es gelang, die Leipziger Unternehmerschaft als aktiv Mitwirkende zu gewinnen, wird die sehr nahe Zukunft zeigen.

Fotos: Andreas Reichelt

 

%d Bloggern gefällt das: